Java

* Banten * Jakarta * BOTANISCHER GARTEN VON BOGOR * DER KRATER DES TANGKUBAN PERAHU * Kawah Putih * Bandung * SUKABUMI * TAMAN SAFARI * Semarang * Bromo * Surabaya * IJEN * BANYUWANGI * MALANG

Java

Die Hauptinsel Java, auf der auch Jakarta liegt, ist Indonesiens Wirtschafts-, Bildungs- und Unterhaltungszentrum. In der Vergangenheit fanden sich auf Java zahlreiche prominente indonesische Königreiche wie Majapahit, Singosari, Pajajaran und Mataram, die in der Geschichte Indonesiens wichtige Machtzentren waren. Zu den Sehenswürdigkeiten für Touristen gehören historische Stätten wie die Große Moschee von Banten, die Batu Tulis Steintafel in der westjavanischen Stadt Bogor, die Tempel Borobudur und Prambanan und der Tempelkomplex auf dem Dieng-Plateau in Zentral-Java, der ehemalige Palast des Mataram-Reiches in Yogyakarta, und die historische Stätte des Majapahit-Reiches in Trowulan, Ost-Java

Die schönen Panorama von Java stehen denen anderer indonesischer Inseln in nichts nach. Hierzu gehören die Strände von Carita und Anyer, der Vulkan Anak Krakatau vor der Westküste Javas und der Ujungkulon Nationalpark in Banten (der das seltene einhörnige Nashorn beherbergt); der wunderschöne Puncak mit seinen Teeplantagen, der Berg Tangkuban Parahu in Nord-Bandung, der Patenggang-See, der Strand von Pelabuhan Ratu in West-Java, der Strand Baron in Yogyakarta, das Dieng-Plateau in Zentral-Java und der Bromo Nationalpark in Ost-Java.

Wayang Kulit or Traditional Puppet Show

Einige Regionen Javas weisen einzigartige Kulturen und Traditionen auf, die Touristen bei traditionellen Kunstaufführungen bewundert können. Hierzu zählen Debus (in Banten), Wayang Golek, Sisingaan, Angklung Mang Ujo in Bandung und der Topeng-Tanz in Cirebon (in West-Java), die Grebeg-Zeremonie (in Yogyakarta) und Reog Ponorogo und Kuhrennen Karapan Sapi auf Madura (östlich von Java).

Wenn Sie gerne einkaufen, bietet die west-javanische Hauptstadt Bandung eine Reihe an Geschäften mit verschiedenen trendigen Outfits. Die Geschäfte liegen meist an der Jalan Riau und Jalan Ahmad Yani. Die zentraljavanische Stadt Pekalongan ist das Zentrum der Batikherstellung (Batik ist eine traditionelle indonesische Textilie, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört). Und wenn Sie sich besonders für Wissenschaft interessieren oder ihr Wissen ein wenig erweitern wollen, so können Sie die Sternenwarte Boscha in Lembang und den Botanischen Garten in Bogor (West-Java), das Zigaretten-Museum in Kediri und das EisenbahnMuseum in Madiun (Ost-Java) besuchen.

Botanical Garden Bogor

Botanischer Garten von Bogor

Wenn Sie sich für Pflanzen interessieren, besuchen Sie den Botanischen Garten von Bogor (Kebun Raya Bogor). Ca. 80 Kilometer von Jakarta entfernt wachsen in dem 80 Hektar umspannenden Park 15.000 Pflanzenarten. Der Park wurde im 19. Jahrhundert unter dem britischen Generalgouverneur Thomas Stamford Raffles angelegt. Zu den Hauptattraktionen des Parks gehört die seltene Stinkblume Rafflesia arnoldii, die 2 Meter hoch werden kann.

In West-Java können Sie die Natur am Vulkan Tangkuban Perahu, im Gede-Pangrango Nationalpark, am PatenggangSee in Ciwidey und an den Stränden von Pelabuhan Ratu in Sukabumi genießen. Zudem gibt es die Boscha-Sternenwarte in Lembang.

In Zentral-Java und Yogyakarta können Sie außer schönen Stränden auch eine Reihe alter und interessanter Tempel besuchen, auf dem DiengPlateau zum Beispiel. Der bekannteste Tempel in Zentral-Java ist jedoch der Borobudur. Laut dem niederländischen Historiker J.G. de Casparis war der buddhistische Tempel von Samaratungga, einem König der Syailendra-Dynastie, im Jahr 824 erbaut worden. Das riesige Monument besteht aus sechs quadratischen Plattformen unten und drei runden Plattformen oben, auf denen sich ganz oben die Hauptstupa befindet. In der Tat ist der Tempel ein Kunstwerk mit einem Hauch von Magie. In Yogyakarta können Touristen außerdem den Königspalast der bis heute existierenden Ngayogyakarta Hadiningrat besuchen. Der Palast wurde 1755 errichtet und von König Sri Sultan Hamengkubuwono I entworfen. Das Gebäude ist nach traditionell javanischer Architektur erbaut, weist jedoch auch portugiesische, niederländische und chinesische Einflüsse auf und ist einfach großartig. Read More Yogyakarta

Panorama Mount Bromo and Semeru

Bromo Tengger Semeru

In Ost-Java können Sie den Bromo-TenggerSemeru-Nationalpark besuchen. Er ist das einzige Naturschutzgebiet in Indonesien mit 5.250 Hektar Sand. Jedes Jahr bei Vollmond im Dezember oder Januar halten die Menschen dort das Kasodo-Ritual ab. Sie werfen Gaben in den Krater des Bromo und beten für reiche Ernten, Schutz vor Unglück und die Heilung von Krankheiten.

Sport, Erholungs und Abenteuertourismus

Paragliding am Puncak, Paragliding und Rafting in Sukabumi, Indonesia-Safari-Park am Puncak, Puncak Teeplantagen und Felsklettern am Siung-Strand.

Shopping in Indonesia

Kilinarisches, einkaufs und unterhaltungstourismus

Timbel-Reis Kampung Daun, Verkauf regionaler Produkte in der Juanda-Straße in Bandung und das Tofu Food Center in Lembang, Gethuk Magelang, Solo LiwetReis, Ongklok-Nudeln, SenerekSuppe, Pekalongan-Batik und das Silberhandwerkszentrum in Yogyakarta, die Malioboro-Straße, Klewer-Markt, Imlek-Semawis-Markt und Vogel-Markt Karimata, Gudeg Yogyakarta, (Bantul Wedang Uwoh Typisches Imogiri), Sego Abang.

Indonesian Dive Sites

Bali - Java - Sumatra - Kalimantan - Sulawesi - Maluku - Nusa Tenggara - Papua

- See more Indonesia Dive Sites -